Rezension zu Trust in Me

Hallo ihr lieben Leseratten!

Gestern habe ich ''Trust in Me'' von der lieben J.Lynn beendet und wie auch schon ''Wait for you'' gefiel mir dieses Buch sehr gut. Trust in Me wurde aus Cams Sicht geschrieben, was mich echt gefreut hat.
Viel Spaß beim Lesen!




Autor: J.Lynn
Titel: Trust in Me
Seiten: 304
Verlag: Piper
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-492-30572-3
            Hier Kaufen?!



Jede große Liebesgeschichte hat zwei Seiten...

Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jugenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Absagen, die sie ihm bisher erteilt hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung ... Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel - ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu lösen.

Cover: Das Cover an sich, finde ich ganz in Ordnung. Es ist aber jetzt trotzdem kein WOW-Effekt dabei gewesen. Allerdings finde ich die Schrift und die Schriftfarbe sehr schön und auch passend zu der Geschichte. Der Titel ist auch sehr passend und auch richtig nachvollziehbar.
Charaktere: Cameron Hamilton habe ich in 'Wait for You' schon geliebt, dementsprechend war ich auch sehr froh mal die Geschichte aus seiner Sicht zu lesen. Ich habe ihn schon sofort in mein Herz geschlossen und war auch leicht geschockt, als ich erfahren habe was er schon alles in seinen Jungen Jahren erleben musste. Genauso ging es mir mit Avery Morgansten, die eine sehr liebe Person ist. Auch wenn sie Probleme mit Vertrauen hat und auch so sehr schüchtern ist. Auch das hat ihren Ursprung in ihrer Vergangenheit. Und trotzdem ging mir Avery, wie auch Cam manchmal sehr auf die Nerven. Sie hätten es sich so viel einfacher machen können, aber wo bleibt da der Spaß?
Inhalt: Da ich die Geschichte ja schon einmal gelesen habe, wusste ich natürlich was passiert. Allerdings waren auch Kapitel vorhanden die es in 'Wait for You' nicht gab und ich war auch sehr froh darüber, denn es war eine sehr schöne Abwechslung. Auch fand ich es sehr toll auch mal Cams Gedanken erfahren zu können und ehrlich gesagt war ich ziemlich überrascht. Klar ich wusste das er sie mag, aber das kam in 'Wait for you' erst relativ spät heraus, wobei das hier eher viel früher zum Vorschein gekommen ist.
Während des Buches, gab es immer mal wieder Szenen, wo ich mich vor Lachen kaum halten konnte und dann gab es wieder Szenen wo ich total genervt war oder Szenen wo ich richtig mit den Protagonisten mitgefühlt habe.
Klar das Ende war vorhersehbar und ich kannte es ja auch schon, allerdings war das letzte Kapitel ein komplett anderes und auch die letzten Kapitel waren komplett anders, was ich natürlich auch sehr schön fand.
Bewertung: Alles in einem fand ich das Buch sehr gut. Trotzdem hat mir das gewisse etwas gefehlt. Es kann  daran liegen das ich es schon einmal gelesen habe oder auch an etwas anderem. Von daher kriegt das Buch 4 von 5 Sternen von mir.




'Trust in Me' ist ein gutes Buch für zwischen durch, das sehr leicht zu lesen ist. Von daher kann ich es jedem nur wärmstens Empfehlen. 

Bis zum nächsten mal,
Lia♥

Kommentare

Beliebte Posts